Präventionstag

Einige Zeit liegt der Präventionstag nun zurück und noch immer erreichen uns Lob und Anerkennung für die gute Organisation, das abwechslungsreiche Bühnenprogramm und die Vielfalt der teilnehmenden Vereine und Verbände.
Wir haben also unser Ziel erreicht: Der Verein "Neue Wege"  ist mit seiner Arbeit in der Erinnerung an einen wunderschönen, lebendigen Tag bei einer großen Besucherschar zu einem Begriff geworden. Die verschiedenen Organisationen haben "Gesicht gezeigt", sind miteinander ins Gespräch gekommen und haben Kooperationen für ein gemeinsames Ziel vereinbart.

Nachhaltig beeindruckt haben die vielen, jugendlichen Künstler bei unserem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Dazu einige Eindrücke:


  • IMG_3423
Der 17-jährige Rapper Sven von der Bergischen Diakonie Aprath überzeugte mit seinen unter die Haut gehenden Texten auch die ältere Generation.

 

 

 

 

  • IMG_3550
Die Trommelgruppe "Hakuna Matata" aus Wülfrath brachte mit "Vickie" die Lebensfreude Afrikas nach Mettmann.

 

 

 

  • IMG_3557
Die jungen Mädchen der Tanzgruppe "EL Tatara" aus Wülfrath strahlten mit ihrer Bauchtanzvorführung Selbstbewußtsein aus und ließen viel Talent erkennen.

 

 

 

  • IMG_3766
Die Jazz-Band  "The Off-Beats" hatte das Pech, dass vor ihrem Auftritt das Wetter umschlug. Aber die wenigen Kenner, die dem Regen trotzten, lobten die hohe Qualität des musikalischen Vortrags.

 

 

 

  • IMG_3599
Die Rockbands "Unlimited" der Musikschule Mettmann und "Cookie Box" /"Kids Rockt" vom Diakonischen Werk Mettmann konkurrierten auf der Haupt- und Nebenbühne und brachten mit ihren rockigen Sounds Bewegung in die Menge.

 

 

 

  • IMG_3512
Die Dance Aerobic Vorführung von Lightlife women und die Tanzgruppe von Mettmann-Sport machten Lust auf gemeinsame Bewegung bei fetziger Musik.

 

 

 

  • IMG_3665
Der spanische Künstler Xaviar, der das Talent einiger Jugendlicher hervorbrachte und mit ihnen eine Wand mit Graffiti gestaltete.

 

 

 


Ein besonderes Highlight war natürlich die Gegenwart unseres Schirmherrn Jan Ammann, der mit seiner Rede viele Besucher emotional berührte und zusammen mit seinem Vater, Piet Ammann, ein köstliches Mittagessen kochte.
25 junge Mädchen und Jungen waren zum Casting bei Jan Ammann angetreten. Die Siegerin, die im November mit Jan Ammann in der Mettmanner Stadthalle auftreten wird, stellt sich heute bei einer Pressekonferenz vor.   
Jan Ammann wird unsere Arbeit ein Jahr lang als Schirmherr begleiten.

Für beide Seiten ein großer Gewinn war die Zusammenlegung des Präventionstages mit dem Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr. Der traditionelle Familientag der Feuerwehr zog viele Besucher an. Die tatkräftige, gut gelaunte Unterstützung der gut organisierten Feuerwehrleute sorgte darüber hinaus für einen reibungslosen Ablauf.
Umgekehrt profitierte die Feuerwehr von dem mehr jugendlichen Publikum und den Kontakten zu den vielen Organisationen, die dem Aufruf von "Neue Wege" gefolgt waren.
Die Kooperation mit der Feuerwehr wird sicherlich nicht ein einmaliges Ereignis bleiben!

Pressereaktionen:

 

Bildergalerie:


  • IMG_3282
  • IMG_3301
  • IMG_3306
  • IMG_3314
  • IMG_3318